Donnerstag , 20 September 2018
Neuigkeiten

Konzert mit Berliner Band in der Bücherei Schönberg

© Jordan Bigge

© Jordan Bigge

Der Verein KUK e. V. lädt zum nächsten Konzert des musikalischen Winters in der Bücherei Schönberg ein.

“Game Over Baby” ist eine Berliner Band um die Kindheitsfreunde Moritz Jansen (Gesang, Klavier, Akkordeon) und Ferdi Sieglin (Gitarre, Schlagzeug). 2014 kamen Kira Overkämping (Klarinette, Gesang), Marianne Schurig (Querflöte, Gesang) und Matthias Kasparick (Kontrabass, Schlagzeug, Gesang) dazu.
Im Mittelpunkt ihrer Musik stehen die poetischen Texten von Moritz Jansen, der mit offener Melancholie und gelegentlichem Frohsinn die kleinen und großen Dinge seiner Welt besingt. Die Arrangements bleiben meist zart und reduziert, getragen von Gitarre, Klavier und Kontrabass. Hin und wieder tauchen im Hintergrund eine Klarinette, eine Flöte und weiche Zweitstimmen auf und geben der Musik Tiefe und Schönheit.

Am 01. August 2015 erschien ihr hochgelobtes Debut-Album Wenn am Ende noch Zeit ist, vielleicht. “Seit langem mal wieder Musik, die ich bedingungslos gut finde.“ befand der Hamburger Singer/Songwriter Wolfgang Müller. Für Sounds&Books ist das Debut der Berliner „eines der schönsten deutschen Songwriter Alben des Jahres.“ 2016 tourt Game Over Baby deutschlandweit.

Am 10. Dezember um 19.00 Uhr treten sie in der Bücherei Schönberg, Feldstraße 28, auf.
Einlass ist um 18.30 Uhr und der Eintritt beträgt 9 €, ermäßigt 7 €.

http://gameoverbaby.jimdo.com/

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz